Politik

Luxusprojekt in Mittersill: Zum Chalet gibt es den E-Porsche gleich dazu

Am Pass Thurn bei Mittersill wächst ein Tourismusprojekt der Superlative aus dem Boden. Die Betreiber schwärmen, die Kritiker sehen Auswüchse. Die Luxus-Chalets kosten 5,5 Millionen Euro aufwärts.

Dieser erste E-Porsche ist für Chalet-Besitzer im Kaufpreis inbegriffen. SN/kitzbühehler alps projektl apls
Dieser erste E-Porsche ist für Chalet-Besitzer im Kaufpreis inbegriffen.

Eine neue Ära des alpinen Luxustourismus soll es werden. Kürzlich erfolgte am Pass Thurn bei Mittersill der Spatenstich für ein ganzes Dorf. Knapp an der Landesgrenze entsteht am Wasenmoos ein Hotel mit 77 Zimmern der Gruppe Six Senses - inklusive Spa, 45 Appartements und 13 Chalets bzw. Villen. Ein Teil der Passthurnstraße wird untertunnelt, damit später kein Straßenlärm stört.

Als Projektentwickler bzw. Bauherren fungiert die Kitzbüheler Alps Projekt Gmbh von Michael Staininger, seinem Vater Walther sowie dem Hollersbacher ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2022 um 03:51 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/luxusprojekt-in-mittersill-zum-chalet-gibt-es-den-e-porsche-gleich-dazu-78651160