Politik

Start für Ausfahrtsbeschränkungen in Adnet und Annaberg - Impfkurve in Salzburg rasselt in den Keller

Ab Mittwoch dürfen nach St. Koloman auch Annaberg-Lungötz und Adnet nur noch mit Nachweis einer Impfung, PCR-Testung oder Genesung verlassen werden. Unterdessen zeigt sich: Die Impfkurve in Salzburg rasselt in den Keller. Und eine coronaskeptische neue Liste weiß das für sich zu nutzen.

"Wirklich erfreulich ist die Entwicklung nicht", meint Gernot Filipp, Leiter der Salzburger Landesstatistik, beim Blick auf die Entwicklung der Corona-Infektionszahlen im Tennengau. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg am Mittwoch von 497 auf 561 Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner. "Seit Anfang Oktober haben wir einen exponentiellen Anstieg", sagt Filipp. "Es geht schön langsam in den Pongau über. Es schaut so aus, als ob diese Entwicklung ähnlich ist wie im Vorjahr. Dass es ab Mitte Oktober noch einen Schub gibt." Dass sich das Virus besonders ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 07:53 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/start-fuer-ausfahrtsbeschraenkungen-in-adnet-und-annaberg-impfkurve-in-salzburg-rasselt-in-den-keller-111124921