Wirtschaft

Schwarzes Holz aus Grödig ist internationaler Verkaufsschlager

Die Grödiger Firma Ennobled liefert gebranntes Holz für Fassaden und Möbel nach halb Europa - und ist damit ein Profiteur der Coronakrise.

"In London haben wir Innenräume eines Betriebs ausgestattet; in Hamburg läuft mit einem Stararchitekten ein Projekt zur Neugestaltung eines Firmensitzes. Außerdem bauen wir gerade ein Restaurant in der Schweiz. In Saalbach ist ein Hotel in Planung", sagt Bernhard Moser (33). Der Fotograf ist mit dem Maschinenbauer Maximilian Garneier (30) Chef der Firma Ennoble in Grödig. Sie wurde vor drei Jahren gegründet. Unternehmenszweck ist der Handel mit geflämmtem Holz, das dadurch schwarz wird und bei Architekten sehr beliebt ist. Moser: "Gut ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 05:18 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/schwarzes-holz-aus-groedig-ist-internationaler-verkaufsschlager-101256043