Bundesliga

Red Bull Salzburg greift jetzt durch und zitiert Torjäger Dabbur zum Rapport

Am Montag beginnt bei Fußballmeister Red Bull Salzburg das Training für die Frühjahrssaison. Angreifer Munas Dabbur wird dem Sportdirektor vor dem Auftakt schon einiges zu erklären haben.

Red-Bull-Stürmer Munas Dabbur wird seine Aussagen erklären müssen. SN/gepa
Red-Bull-Stürmer Munas Dabbur wird seine Aussagen erklären müssen.

Während der Großteil der heimischen Bundesligaclubs schon seit einigen Tagen den Trainingsbetrieb aufgenommen hat, bittet Red-Bull-Salzburg-Trainer Marco Rose seine Profis am Montag zum ersten Mannschaftstraining 2019. Um 16 Uhr wird auch Angreifer Munas Dabbur im Trainingszentrum in Taxham die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison, in der die Bullen auch international weiter für Aufsehen sorgen wollen, beginnen. Der Bullen-Torjäger wird vor der Übungseinheit zum Auftakt schon ein klärendes Gespräch mit Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund geführt haben. Und dieses könnte ziemlich brisant werden.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.01.2019 um 12:28 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-greift-jetzt-durch-und-zitiert-torjaeger-dabbur-zum-rapport-63923095