Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Bezirksgericht Zell am See

Das Bezirksgericht Zell am See ist eines von neun Bezirksgerichten im Bundesland Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Das Bezirksgericht Zell am See befindet sich in zentraler Lage mitten im Zentrum von Zell am See.

Geschichte

Bis 1860 bestand in Zell am See ein Pflegegericht. Das erste selbständige Bezirksgericht wurde in den Räumen des Schlosses Rosenberg eingerichtet, 1908 übersiedelte es in das neu errichtete und heute noch bestehende Gebäude.

Bezirksrichter

Zu den bekanntesten Bezirksrichtern gehören:

Vorsteher des Bezirksgerichts

Vorsteher des Bezirksgerichts Zell am See ist Dr. Gerald Simmer.

Örtliche Zuständigkeit

Das BG Zell am See behandelte ursprünglich Straf- und Zivilsachen erster Instanz der Pinzgauer Gemeinden Bruck an der Großglocknerstraße, Fusch an der Großglocknerstraße, Kaprun, Maishofen, Piesendorf, Saalbach-Hinterglemm, Viehhofen und Zell am See. Mit 1. Jänner 2003 wurde das BG Zell am See um die Sprengel des ehemaligen BG Taxenbach (Lend, Rauris und Taxenbach) erweitert, gab aber selbst drei Sprengel (Maishofen, Saalbach-Hinterglemm und Viehhofen) an das Bezirksgericht Saalfelden ab.

Parteienverkehr

  • Montag bis Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr.
  • Amtstag: Dienstag von 08:00 bis 12:00 Uhr

Adresse

Brucker Bundesstraße 6
5700 Zell am See
Telefon: 05 - 7601-21

Quellen

  • Die Justiz im Bundesland Salzburg [1]

Weblinks