Kameradschaftsbund Eugendorf

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kameradschaftsbund Eugendorf
Festabzeichen Kameradschaft Eugendorf.jpg
Voller Name Kameradschaftsbund Eugendorf
Vorsitzender Josef Ramsauer
Adresse 5301 Eugendorf
Homepage *Offizieller Webauftritt "Kameradschaftsbund Eugendorf"
E-Mail
Neugestaltetes Kriegerdenkmal in Eugendorf

Der Kameradschaftsbund Eugendorf ist ein Verein in der Flachgauer Marktgemeinde Eugendorf.

Geschichte

Der Kameradschaftsbund Eugendorf wurde im Jahre 1848 von Johann Georg Forsthuber als K. u. K. Militärveteranenverein gegründet. Forsthuber sammelte alle gedienten Soldaten von Eugendorf zusammen.

Am 17. September 1848 konnte er gemeinsam mit 72 Männern zur Gründerfeier und Fahnenweihe schreiten.

Der Kameradschaftsbund Eugendorf ist die älteste Kameradschaft des Landes Salzburg.

Namen des Vereins

  • 1848–1907: K. u. K. Militärveteranenverein
  • 1907–1914: K. u. K. Militärveteranenbund
  • 1914–1923: K. u. K. Kriegerverein
  • 1923–1938: Krieger- und Kameradschaftsbund
  • 1938–1945: Kameradschaft des Reichskriegerbundes
  • 1945–1954: Heimkehrerkameradschaft
  • seit 1954: Kameradschaftsbund

Mitglieder

Mitgliederstand, am 14.10.2018

Vereinsväter und Obmänner

Vor dem Zweiten Weltkrieg

Vereinsväter (bis 1923)

Obmänner (ab 1923)

Obmänner nach der Wiederbelegung

Quelle