Töchter und Söhne der Gemeinde Faistenau

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel listet die Töchter und Söhne der Flachgauer Gemeinde Faistenau auf.

Töchter und Söhne

B

E

K

L

  • Leonhard Leitner, Ordensname Franz Seraph Leitner (* 14. Oktober 1902, Primiz in Faistenau am 27. Dezember 1927; † 12. November 1976 in Zams) vom "Oberbramsau" (jetzt: Bramsau-Bräu) , Kapuziner, sog. "Bramsaupater"
  • Emil Lerperger (* 1908; † 1982), österreichischer Lyriker. Konnte auf dem Weg zu seiner Hinrichtung vor der Gestapo fliehen und sich bis zum Ende des Nazi-Regims verstecken.[2]

R

S

T

W

Quellen

  • Salzburgwiki-Einträge

Einzelnachweise

  1. Am 23. Mai 1941 aus der Mariathal deportiert und in Hartheim ermordet. Siehe: Josef Koch, S. 33.
  2. Wikipedia: Emil Lerperger.
  3. Am 21. April 1941 aus der Pflegeheim Schloss Schernberg deportiert und in Hartheim ermordet. Siehe: Elisabeth Resch, S. 39.