Wirtschaft

Volksbank Salzburg - Vorstandschef Walter Zandanell tritt zurück

Der Vorstandschef der Volksbank Salzburg wirft das Handtuch. Hintergrund sind inhaltliche Differenzen mit dem Zentralinstitut in Wien.

Walter Zandanell hat genug. VB SN/vb
Walter Zandanell hat genug. VB

Österreichs Volksbankensektor hat ein turbulentes erstes Halbjahr hinter sich, und das zweite dürfte nicht ruhiger werden. Am Dienstag wurde bekannt, dass der Vorstandschef der Volksbank Salzburg, Walter Zandanell, alle seine Funktionen zurücklegt.

In einem Brief teilte Zandanell den Delegierten der VB Salzburg mit, dass er sich angesichts persönlicher Angriffe aus der Volksbank-Zentrale sowie der ständigen Versuche, die Eigenständigkeit der Bank zu schwächen, nicht mehr in der Lage sehe, die Verantwortung für die Bank zu übernehmen. Zandanell war 19 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2021 um 02:38 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/volksbank-salzburg-vorstandschef-walter-zandanell-tritt-zurueck-39353188