Wirtschaft

Die Digitalisierung zwingt zum stetigen Wandel

Der australische Zukunftsforscher Ross Dawson erklärt, warum Netzwerk-Plattformen die Wirtschaft dominieren. Für die Zukunft der Arbeit sieht er zwei mögliche Szenarien, ein bedrohliches und eines voller Hoffnung.

 SN/kentoh - stock.adobe.com

Sie sehen eine deutliche Verlagerung der Wirtschaft auf Plattformen. Warum? Ross Dawson: Neue Technologien und Digitalisierung krempeln die gesamte Wirtschaft um. Die zunehmende Verlagerung auf Plattformen erlaubt die bestmögliche Verteilung und Verbindung der Mitglieder untereinander. Größe entscheidet. Je mehr Teilnehmer und Nutzer, desto mehr ist eine Plattform wert. Nicht mehr Auto- oder Ölfirmen sind am wertvollsten, sondern Technologiefirmen wie Google oder Facebook.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.01.2019 um 04:30 auf https://www.sn.at/wirtschaft/welt/die-digitalisierung-zwingt-zum-stetigen-wandel-62621140