Waldstädte und Waldschrate

Autorenbild

Er ist halt immer für eine Aufregung gut, der Herr Trump. Wie gerade wieder, als des Weißen Hauses oberster Waldschrat über Österreichs "Waldstädte" sinnierte und sich halt, ausnahmsweise, ein bisserl blamierte. Die Lebensberatungsredaktion empfiehlt allen Kritikern jener politischen Trauerweide: Abregen. Sie mögen endlich erkennen, dass im Humus der weltschrägsten Frisur Geniales gedeiht. Weil: Experten aus allen Ecken bescheinigen uns, dass unsere Städte laubgrün werden müssen, damit sie in einer hitzigeren Zukunft lebenswert bleiben. Über Dachgärten und begrünte Fassaden wurde gebrütet ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 12:33 auf https://www.sn.at/kolumne/abreger-der-woche/waldstaedte-und-waldschrate-92939380