Bunte Schirme auf hellem Stein

Autorenbild
Die Besteigung des Arafat . SN/AP
Die Besteigung des Arafat .


In unseren Breiten
verbindet man mit dem Hadsch eher die von Menschenmassen umrundete schwarze Kaaba in Mekka als bunte Schirme auf hellem Stein. Doch ein ebenso wichtiges Ritual der islamischen Wallfahrt ist die Besteigung des Arafat vor den Toren der Stadt. Dort hielt Mohammed seine letzte Predigt. Seither verweilen Gläubige am zweiten Tag im Angesicht Gottes bis zum Sonnenuntergang.

Ein überragender Berg schien den Menschen früher schlicht deshalb ein guter Ort für eine heilige Begegnung, weil ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.10.2021 um 03:15 auf https://www.sn.at/kolumne/bildsprache/bunte-schirme-auf-hellem-stein-107327623