Morgen- oder Abendstimmung?

Autorenbild
 SN/AP

Meer, Strand, dramatische Wolkenstimmung und eine Sonne, die - und jetzt fragt man sich - auf- oder untergeht? Instinktiv tippt man auf einen Sonnenaufgang. Zu wenig Rot am Horizont, zu blau die gesamte Szenerie. Blaue Stunde nennen Fotografen die Zeit, während der sich die Sonne so weit unterhalb des Horizonts befindet, dass das blaue Lichtspektrum am Himmel dominiert. Trockene Physik mit spektakulärem Effekt. Und weil der Physik egal ist, ob die Sonne auf- oder untergeht, gibt es die blaue Stunde ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 03:49 auf https://www.sn.at/kolumne/bildsprache/morgen-oder-abendstimmung-107327467