Die deutsche Nationalmannschaft hat nie eine Gier entwickelt

Deutschland ist bei der WM ab sofort nur mehr Zuschauer. Nach dieser Leistung ist das die einzige logische Konsequenz.

Autorenbild

Das WM-Aus in der Vorrunde war für jeden deutschen Fußballfan ein Schockerlebnis. Ein Erlebnis, mit dem niemand wirklich gerechnet hat. Wie ich in meiner letzten Kolumne geschrieben habe, hätte der 2:1-Sieg im zweiten Gruppenspiel gegen Schweden eine Signalwirkung haben können. ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.10.2019 um 02:54 auf https://www.sn.at/kolumne/blog/die-deutsche-nationalmannschaft-hat-nie-eine-gier-entwickelt-29779084