Brüsseler Spitzen Blog der SN-Korrespondenten in Brüssel

"Ihr Reiseplan hat sich geändert"

Abgesagte Flüge, Streiks und der ganz normale Wahnsinn: So hat man sich die neue, alte Reisewelt nach Corona nicht vorgestellt.

Autorenbild
Alle Abflüge gestrichen: Streik am Brüsseler Flughafen. SN/AP
Alle Abflüge gestrichen: Streik am Brüsseler Flughafen.

Montagfrüh, auf dem Salzburger Flughafen herrscht reger Betrieb. Da ertönt die Durchsage, dass der Eurowings-Flug nach Berlin leider aus "operationellen Gründen" entfallen müsse. Die werten Passagiere möchten sich doch bitte um ihr Gepäck kümmern. In der Schlange, die an Gate 1 aufs Einsteigen wartet, macht sich Erleichterung breit. Das ist wenig mitfühlend, aber menschlich. Man ist zum Glück nicht betroffen, denn die Reise führt nicht nach Berlin, sondern nach Frankfurt, dann weiter nach Brüssel. Nur zur Sicherheit ein Blick in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.07.2022 um 02:36 auf https://www.sn.at/kolumne/bruesseler-spitzen/ihr-reiseplan-hat-sich-geaendert-123102565