Streamingserie "The Great": Selten hat ein historischer Stoff derart viel Spaß gemacht

Autorenbild

Katharina (Elle Fanning) hat es geschafft: Dank eines perfiden Staatsstreichs ist sie Russlands Oberhaupt. Und somit nicht mehr nur Katharina, sondern Katharina die Große.

 So weit der historisch (halbwegs) korrekte Rahmen der zweiten Staffel von "The Great". Der Rest dieser zehnteiligen Streamingserie hat mit vergleichbaren Historienfilmen bzw. -reihen recht wenig am Hut: kein Kitsch wie bei vielen "Sissi"-Ablegern, wenig geschichtliche Fakten wie bei dokumentarisch gepolten Produktionen. Die Macher von "The Great" haben den an sich düsteren historischen Stoff ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 05:28 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/streamingserie-the-great-selten-hat-ein-historischer-stoff-derart-viel-spass-gemacht-114961012