Geschichten aus Liefering

Über diesen Salzburger Stadtteil gibt es viel zu erzählen. Der großartige Lieferinger Kulturwanderweg erklärt die Hintergründe.

Autorenbild
Auch die Graugänse sind von den Lieferinger Salzachseen begeistert.  SN/christian heugl
Auch die Graugänse sind von den Lieferinger Salzachseen begeistert.

Die Flüsse Salzach, Saalach und Glan spielten bei der räumlichen Entwicklung von Liefering eine wichtige Rolle. Den besten Schutz vor den ständig wiederkehrenden Hochwässern bot der Lieferinger Hügel, auf dem die Kirche steht und um den sich das ursprüngliche Haufendorf bildete.

Die fischreichen Bacharme in der Auenlandschaft boten aber gleichzeitig gute Nebenerwerbsmöglichkeiten für viele Bewohner. Ein einschneidendes Projekt war der Bau der Reichsautobahn im Jahr 1938, durch den der Ort in zwei Hälften getrennt wurde.

Der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 10:39 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/geschichten-aus-liefering-119244469