Im Flug über Berchtesgaden

Zur Weihnachtszeit gibt es im Berchtesgadener Land viel zu entdecken. Die Schaukel auf der Marxenhöhe am Weg nach Maria Gern gehört auch dazu.

Autorenbild
Es weihnachtet. Die Engerl fliegen schon ziemlich tief auf der Marxenhöhe hoch über Berchtesgaden. SN/christian heugl
Es weihnachtet. Die Engerl fliegen schon ziemlich tief auf der Marxenhöhe hoch über Berchtesgaden.

Viele der Weihnachtsbräuche in Berchtesgaden werden nur hier gepflegt, dazu gehört der Lauf der Buttnmandln. Diese geheimnisvollen, mit langem, ausgedroschenem Stroh umwickelten Gestalten ziehen in Begleitung des heiligen Nikolaus und einer Horde Krampusse von Hof zu Hof und machen dort ihre Aufwartung.

Den letzten Auftritt haben die Buttnmandln und ihre Begleiter am 24. Dezember rund um Maria Gern. An diesem Tag verabschieden sich auch die Berchtesgadener Weihnachtsschützen, die bis dahin tagtäglich in der Woche vor Heiligabend um 15 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.10.2021 um 11:37 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/im-flug-ueber-berchtesgaden-63424774