Schöne Grüße vom Gaisberg

Egal ob wechselhaftes Westwetter oder goldener Herbst, der Gaisberg hält die richtigen Wege parat. Drei Wandertipps für alle Tage.

Autorenbild

Eine Regenschirmwanderung am Fuß des Gaisbergs ist bei jedem Wetter der reinste Ge(h)nuss. Ein gut erreichbarer Startpunkt dazu ist etwa der Schmedererplatz in Parsch (Obuslinie 6), dann weiter über die Kreuzbergpromenade, die Gänsbrunnstraße und die Schwarzenbergpromenade zum Schloss Aigen. Viele der Wege heißen ja nicht umsonst Promenaden, da ist das Schauvergnügen schon programmiert. Man trifft auf freundliche Menschen genauso wie auf eine großartige Landschafts- und Gebäudearchitektur.

Ist dann das strahlend schön renovierte Schloss Aigen nach einer Stunde erreicht, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 04:01 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/schoene-gruesse-vom-gaisberg-78128050