Stimmen hören in Bad Vigaun

Die Lebensader Taugl und der Vogellehrpfad in Bad Vigaun sind ein Erlebnis für alle Sinne.

Autorenbild
Der Blick über das Tauglgries mit dem Hohen Göll im Hintergrund. SN/christian heugl
Der Blick über das Tauglgries mit dem Hohen Göll im Hintergrund.

Die Wanderung entlang der Taugl und dann der weitere Weg über den nordwärts abzweigenden Höhenrücken ergänzen sich perfekt. Zuerst die betörend schöne Wildflusslandschaft Tauglgries mit ihren sonnigen Schotterflächen, die vielen Tierarten einzigartige Lebensräume ermöglicht. Und dann die Stille im Wald, nur unterbrochen von den klangvollsten Vogelstimmen. Ein Lehrpfad bringt Ordnung in das Vogelkonzert und stellt die Sänger vor.

Staunen aber auch schon am Ausgangspunkt in und rund um die Pfarrkirche Bad Vigaun. Der Marmor vom Nachbarort Adnet wird ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 11:24 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/stimmen-hoeren-in-bad-vigaun-100927501