Wege ganz in Weiß

Luft schöpfen auf den sonnigen Winterwanderwegen zwischen Werfenweng und Wengerau.

Autorenbild
Unterwegs im Wengerwinkl. Im Hintergrund die Bischlinghöhe. SN/christian heugl
Unterwegs im Wengerwinkl. Im Hintergrund die Bischlinghöhe.

Obwohl Werfenweng mit seinem zukunftsweisenden sanften Tourismuskonzept ganz mit der Zeit geht, entsteht bei der Wanderung über das sonnige Hochplateau manchmal der Eindruck, als ob die Zeit stehen bleibt.

In der klaren Winterluft, umgeben von den Gipfeln des südlichen Tennengebirges, fällt das entschleunigende Durch- und Aufatmen besonders leicht. Genug Platz für alle ist auch vorhanden, für die Spaziergänger, die Langläufer, die Rodler, die Tourengeher und die Pistenfahrer - alles zu seiner Zeit, ganz nach Lust und Schneelage (Info: ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2021 um 07:05 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/wege-ganz-in-weiss-98016505