Wundern und wandern in Koppl

Vielfalt im Wanderparadies am Gaisbergfuß: Die Runde führt durch das zauberhafte Koppler Moor und ein originelles Freiluftatelier.

Autorenbild

Das landschaftsprägende Element im Wanderparadies Koppl ist neben Gaisberg und Nockstein das herbstlich verzauberte Koppler Moor. Nach dem Lückenschluss am Nordfuß des Gaisbergs können sich die Wanderer nun über eine attraktive Runde freuen, die nach der stimmungsvollen Moordurchquerung über den ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.11.2019 um 08:46 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/wundern-und-wandern-in-koppl-78897694