Zwischen Frühling und Winter

Eine sonnige Wanderung zwischen den Jahreszeiten vom Böndlsee zur friedlichen Hirtenkapelle.

Autorenbild
Der Güterweg zur Meislsteinalm mit Blick auf die Hohen Tauern.  SN/christian heugl
Der Güterweg zur Meislsteinalm mit Blick auf die Hohen Tauern.

Für abwechslungsreiche Wanderungen in der Übergangszeit ist das sanft hügelige Hochplateau rund um Goldegg ein besonders ergiebiger Boden. Die sonnigen Wege vermitteln erste zarte Frühlingsgefühle, die gut befestigten Routen sind aber auch bestens für etwaige Rückfälle in den Winter geeignet.

Ein zentraler, leicht erreichbarer Ausgangspunkt ist der große Schlossparkplatz direkt im Ort Goldegg, von dem gut beschilderte Wege in alle Richtungen ausgehen. Der kurze, halbstündige Weg rund um den malerischen See ist dabei die einfachste Variante. Parallel dazu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.04.2021 um 09:52 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/zwischen-fruehling-und-winter-100328512