Bei der Anni und an der Urne ist bestimmt alles endgeil

Über den Untergang von Wörtern, die alte Säckinnen und Säcke nicht vergessen wollen.

Autorenbild

"Wählen ist saugeil" steht auf dem Transparent. Es schaut recht überparteilich offiziell aus, wie es da hängt hoch über einer Brücke über der Salzach. In Salzburg wird ja in einer Woche gewählt. Da schadet ein bisschen Werbung für dieses Grundrecht unserer Demokratie nicht. Und so schön bunt wie das Transparent da im Frühlingsföhn flattert, zielt seine Botschaft auf Jungwählerinnen und Jungwähler. Irre Idee, oder? Hip geradezu, nicht richtig krass, aber doch fast geil.

Es ist ja schon ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 02:37 auf https://www.sn.at/kolumne/fliehers-journal/bei-der-anni-und-an-der-urne-ist-bestimmt-alles-endgeil-66544360