Einfach Frieden

Autorenbild

Weihnachten ist das Fest des Friedens. Die Hirten auf dem Felde bekommen, wie es das Lukasevangelium schildert, eine Friedensbotschaft: "Verherrlicht ist Gott in der Höhe / und auf Erden ist Friede / bei den Menschen seiner Gnade."

Friede erscheint als eine Gabe, die wir Menschen nicht geben können. Friede erscheint wie ein Gast, der anklopft. Friede erscheint wie die Erfüllung einer Sehnsucht. Friede ist aber auch: harte Arbeit und beständiges Bemühen um etwas, das nicht selbstverständlich ist. Friede ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2022 um 01:23 auf https://www.sn.at/kolumne/gastkommentar/einfach-frieden-114406711