Gegen die Apfel-Spaltung

Autorenbild

Weil Weihnachten kommt, wollte ich etwas schreiben, das keinerlei Konfliktpotenzial birgt. Quasi Friede, Freude, nahezu Seligkeit unter Geboosterten wie mir und auch unter Corona-Wegtrommlerinnen. Ja, selbst ich, leidenschaftliche Diskutantin, sehne mich nach etwas, zu dem man nicht Stellung beziehen muss, weil es doch lächerlich wäre. Aber gar nicht so einfach. Dass das, worüber man sich nicht streiten kann, der gute Geschmack ist, hat sich, nicht nur durch das hinlänglich bekannte "Wooos? Des soll Kunst sein???", Fernsehshows, bei denen man sowohl ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2022 um 08:38 auf https://www.sn.at/kolumne/gastkommentar/gegen-die-apfel-spaltung-114105952