Vom Funktionieren

Es gibt eine tatsächlich europaweite Debatte. Das, was uns eint, ist die Frage nach der Zeit. Wollen wir Winterzeit oder Sommerzeit oder doch zwei Mal im Jahr einen Wechsel unserer Zeit, weil wir uns in den letzten Jahrzehnten daran gewöhnt haben. Wir schlafen länger oder kürzer und rechnen und versuchen zu begreifen, wohin diese Stunde gerutscht ist, und funktionieren - mit der Zeit. Einige erklären, dass Tiere Zeitumstellung nicht wie wir akzeptieren, aber Menschen, die unmittelbar mit Kühen und Schafen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 08:52 auf https://www.sn.at/kolumne/gastkommentar/vom-funktionieren-68991340