Sechs fast wahre Fakten über Fußball in Kroatien

Glücklich ist, wer sogar auf einen Ivica Vastic verzichten kann. Kroatischer Fußball, das ist immer ein bisschen wie Urlaub in Istrien.

Autorenbild
Hauptsache Sport Gerhard Öhlinger
 SN/APA/AFP/JOE KLAMAR


Ihre Leichtigkeit am Ball holen sich die Kroaten mit einem Spezialtraining.


"Unerlaubte Getränke" bescherten den Kroaten bei der WM eine hohe Geldstrafe. Wir wissen, um welche Flüssigkeit es ging.


Der Kroate möchte immer und überall spielen...

...und verlässt auch nach zwei Gelben Karten nicht zwingend den Platz.

Kroatien hat genug gute Fußballer, um halb Europa damit zu versorgen.

Spielmacher Luka Modric führt ein Doppelleben als deutsche Politikerin.

Aufgerufen am 21.11.2018 um 05:12 auf https://www.sn.at/kolumne/hauptsache-sport/sechs-fast-wahre-fakten-ueber-fussball-in-kroatien-31366564

Schlagzeilen