Transferticker: Ronaldos Popolarität

Wenn Juventus noch einmal 500.000 Trikots von CR7 verkauft, ist die Ablöse für den Superstar auch schon wieder in der Kasse. Und wieviel ist das in Klopapierrollen umgerechnet?

Autorenbild
Hauptsache Sport Gerhard Öhlinger
Ich liebe mich: CR7 erfüllt sich seinen Traum von einem Selfie mit CR7. SN/APA/AFP/WANG ZHAO
Ich liebe mich: CR7 erfüllt sich seinen Traum von einem Selfie mit CR7.

Cristiano Ronaldo zu Juventus, das geht kaum jemandem am Allerwertesten vorbei. Auf den Straßen Neapels wird CR7-Klopapier verkauft. Wer genau hinschaut, stellt fest: Es gibt auch die Variante mit Bayern München.


Dazu passend eine kleine Wirtschaftskunde-Lektion für Boulevardschreiber. Wie viele Trikots muss man verkaufen, um einen Transfer zu refinanzieren?

Endlich auch was Neues bei Red Bull Salzburg. Die Kapitänsschleife wechselt von Alexander Walke zu Andreas Ulmer. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.



Auch kein Transfer kann eine Schlagzeile sein. Neymar wälzt sich durchs Sommerloch.

Aufgerufen am 28.11.2021 um 10:53 auf https://www.sn.at/kolumne/hauptsache-sport/transferticker-ronaldos-popolaritaet-36716626

Schlagzeilen