Mitten in der Problemgruppe

Autorenbild

ICH muss sagen, es fällt mir nicht leicht, es zuzugeben, aber es ist nun einmal so: Ich gehöre zu einer Problemgruppe. Also rein statistisch gesehen. Persönlich betrachte ich mich nicht als besonders großes Problem. Aber wenn ich meinen Job verlöre, hätte ich womöglich eins. Denn ich hätte es dann schwer, einen neuen zu finden. Also, ich fände vermutlich einen, so viel Zuversicht habe ich schon, aber ich bekäme ihn möglicherweise nicht. In der Arbeitsmarktstatistik gehört neben Migranten und den Frauen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.01.2021 um 08:28 auf https://www.sn.at/kolumne/ich-kolumne/mitten-in-der-problemgruppe-66863041