Eva-Maria Brem: "Ich habe als Mensch viel gelernt"

Autorenbild
Eva-Maria Brem am Freitag (26. Oktober) in Sölden. SN/GEPA pictures
Eva-Maria Brem am Freitag (26. Oktober) in Sölden.

Wenigstens das Lachen und der Kampfgeist sind Eva-Maria Brem noch nicht abhandengekommen. "Zum Glück", sagt sie, immerhin seien die letzten zwei Jahre ja auch sehr lehrreich gewesen. "Ich habe als Mensch, aber auch als Sportlerin viel gelernt."

Vor zwei Jahren, da war Eva-Maria Brem am Höhepunkt ihrer Laufbahn angekommen: Die blonde Tirolerin, die so erfrischend offenherzig plaudert, war die Nummer 1 im Riesentorlauf und wurde zu Österreichs Sportlerin des Jahres 2016 gekürt.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.11.2018 um 04:45 auf https://www.sn.at/kolumne/im-skizirkus/eva-maria-brem-ich-habe-als-mensch-viel-gelernt-59424412