Die Erleuchtung durch Rindfleisch süßsauer

Autorenbild
 SN/heinz bayer

Ob Sie es glauben oder nicht: Ein Journalist arbeitet immer. Auch beim Essen. Zum Beispiel im Asia-Restaurant. Vielleicht kommt daher das unhaltbare Vorurteil, unsere Zunft nehme ab und zu den Mund viel zu voll. Was einfach nicht stimmt.

Wir essen, denken selbst dabei heftig über diese Welt nach, genießen zugleich und schweigen wissend. Zumindest wenn wir zu Tisch sind. Und so kam, im Zustand des ehrfürchtigen Schweigens, die Erleuchtung daher. Bei Rindfleisch süßsauer.

Spontan. Unversehens, neulich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 03:39 auf https://www.sn.at/kolumne/lokalpatriot/die-erleuchtung-durch-rindfleisch-suesssauer-68156119