"Die Zukunft war früher auch besser" - sogar im Fasching

Akkurat Karl Valentin! Akkurat er muss mit seinem Namen für einen Preis herhalten, den ein Reproduzent musikalischer Plattitüden kassiert.

Autorenbild

"Hulapalu!" Was für ein Wort. Und was für eine philosophische Ansage! Ein Musikant namens G. wurde unter anderem für diesen textlichen Ausfluss von der Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla mit dem Karl-Valentin-Orden bedacht.

Ach ja, wenn es "nur" die Texte und das oft erstaunliche Verhalten des Herrn G. wären.

Allein aber seine Musik klingt ja durchwegs öd. Da stellt sich durchaus und zwingend sie Frage: Darf denn der Fasching Alibi für alles sein?

Jetzt läuft der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 05:35 auf https://www.sn.at/kolumne/lokalpatriot/die-zukunft-war-frueher-auch-besser-sogar-im-fasching-65569315