Für Dörte gilt die Unschuldsvermutung!

Autorenbild

Ich war länger weg. Aber jetzt bin ich wieder da. Wo ich gewesen bin? Was ich die ganze Zeit getan habe? Bitteschön:

Beginnen wir die Geschichte am Beginn. Das ist immer praktisch. Also: Es geschah Anno Domini 2021. Exakt am 27. Dezember. Uhrzeit: 11.15 Uhr.

Oiso scho a Böisl her (liegt schon etwas zurück)!

Im unteren Teil des sonnigen Gabühel-Hangs kam eine Urgewalt auf mich zu. Auf Ski. Rasend schnell. Ein richtiges Mannsbild. Vollbarock! ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 11:52 auf https://www.sn.at/kolumne/lokalpatriot/fuer-doerte-gilt-die-unschuldsvermutung-118421485