Das globale Dorf braucht mehr lokale Erklärung

Autorenbild

Ein grüner Präsident wirkt weniger spektakulär als der erste blaue Hausherr in der Wiener Hofburg. Internationale Medien hätten Norbert Hofer viel länger beobachtet als Alexander Van der Bellen. Österreich verschwindet vorerst wieder aus ihrem Fokus. So wie unser Interesse an der US-Politik. Hätte Hillary Clinton statt Donald Trump gewonnen, gäbe es jetzt schon kaum Schlagzeilen dazu.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.09.2018 um 02:40 auf https://www.sn.at/kolumne/mediathek/das-globale-dorf-braucht-mehr-lokale-erklaerung-813382