Lechner Racing jubelt über zwei Titel im Porsche Supercup

Autorenbild
SN-Kolumnist Robert Lechner (l.) ist mit seinen drei Piloten heuer hochzufrieden. SN/porsche
SN-Kolumnist Robert Lechner (l.) ist mit seinen drei Piloten heuer hochzufrieden.

Neben der "Orange Army" von Weltmeister Max Verstappen hatten beim Formel-1-Wochenende in Zandvoort vor allem die Männer in Pink Grund zu jubeln. Denn im Porsche Supercup, der als Rahmenserie der Königsklasse des Motorsports stattfindet, sicherte sich der Salzburger Rennstall BWT Lechner Racing bereits vor dem letzten Saisonrennen die ersten beiden Titel in diesem Jahr. In der Teamwertung haben die drei Piloten von Teamchef und Geschäftsführer Robert Lechner vor dem Saisonfinale in Monza an diesem Wochenende über 100 Punkte mehr gesammelt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2022 um 06:46 auf https://www.sn.at/kolumne/pole-position/lechner-racing-jubelt-ueber-zwei-titel-im-porsche-supercup-126715366