Blutdoping jetzt auch bei der ÖVP!

Autorenbild

Peter Westenthaler, der Klubobmann der FPÖ, wird gefragt: "Wie geht es Ihnen?" Seine Antwort: "Danke, ich kann klagen." - Der Witz aus den frühen 2000er-Jahren spielte darauf an, dass Westenthaler die politische Auseinandersetzung gerne mittels Klagen führte. Das war damals noch so ungewöhnlich, dass es Anlass für Scherze bot.

Heute sind Klagen in der politischen Auseinandersetzung etwas völlig Alltägliches. Neulich klagte ein atheistischer Detektiv mit Unterstützung der Arbeiterkammer, weil seine evangelischen Kollegen am Karfreitag keine Ehemänner und -frauen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2021 um 11:03 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/blutdoping-jetzt-auch-bei-der-oevp-66816598