Das Fegefeuer geht äußerln

Autorenbild

Die heimische Politik ist auf einem
Niveau angelangt, auf dem man ihr nur noch schwer folgen kann. Und am besten auf allen Vieren. Das zentrale politische Ereignis der Woche ist der für Sonntag anberaumte Pfötchenpunsch, zu dem Ex-Vizekanzlersgattin Philippa bereits zum wiederholten Male in Wien lädt. Seit Tagen wird in interessierten Zirkeln diskutiert, analysiert und orakelt, was der Pfötchenpunsch für die
Lage der FPÖ, für die Regierungsbildung und womöglich auch fürs Weltklima und die nächste Papstwahl bedeuten könnte. Alles Pfötchen!

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 07:58 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/das-fegefeuer-geht-aeusserln-80513587