Der Wahn und das Wetter

Autorenbild

Wahn, Wahn, überall Wahn! In Salzburg hatte man dieser Tage die seltene Gelegenheit, dem Wahnmonolog in Richard Wagners "Meistersingern" zu lauschen. Der vom Alltagsgezänk etwas zermürbte Hans Sachs sinniert darin:

"Wohin ich forschend blick',

in Stadt- und Weltchronik,

den Grund mir aufzufinden,

warum gar bis aufs Blut

die Leut' sich quälen und schinden

in unnütz toller Wut."

Der Grund dafür steht oben - Wahn, Wahn, überall ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 02:12 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/der-wahn-und-das-wetter-69319693