Twinna und die Eurofighter

Autorenbild

Der Weltfrauentag wirft seine Sonne voraus und hat bereits im Vorfeld einen schönen Erfolg zu verzeichnen: Bei Eskimo gibt es neben dem sattsam bekannten Twinni nun auch eine Twinna!

Das erste weibliche Eis Österreichs, wie es in der Werbung heißt, wird in der Geschmacksrichtung Orange/Erdbeere verabreicht und sorgt dafür, dass auf den Eiskarten endlich auch das Weibliche sichtbar wird. Weiterungen seien nicht ausgeschlossen, sagen Experten. Calippa, Nogga und Cornetta scheinen nur noch eine Frage der Zeit.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 07:30 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/twinna-und-die-eurofighter-84024970