Von glücklichen und weniger glücklichen Ehen

Warum die Nachricht vom ersten Ehekrach zwischen ÖVP und FPÖ falsch ist. Und was das mit dem Brexit zu tun hat.

Autorenbild

1919, also vor 100 Jahren, begannen die Pariser Friedensverhandlungen zur Beendigung des Ersten Weltkriegs. Tausende Diplomaten aus aller Welt reisten an und produzierten Unmengen an Papier. Ein kanadischer Diplomat etwa schilderte seiner daheimgebliebenen Frau brieflich, von welch überraschender Schönheit die Prostituierten in Paris seien.

Voll des Lobes zeigte er sich speziell über eine Tänzerin, die außer mit Schuhen und ein paar Bändern nur mit einer Kette bekleidet auftrat. Dass die Diplomatengattin nach Erhalt dieser Mitteilung spontan beschloss, zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.10.2020 um 08:45 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/von-gluecklichen-und-weniger-gluecklichen-ehen-68493814