Ein Neunjähriger als Spielball

Wie unser schlampiger Umgang mit Information unschuldige Opfer fordert.

Autorenbild

Ein Bub sitzt mit Mütze und Anorak bekleidet vor einem Fenster im Schulhof und schreibt, darüber prangt der Text "Riesenskandal: Volksschüler mit Maskenbefreiung muss Sachunterrichtstest im Freien schreiben!"

Dieses Posting ging vergangene Woche viral, wie es so schön heißt, und über tausend Hassmails prasselten auf die betroffenen Lehrkräfte ein. Auch mir persönlich bekannte Personen formulierten knapp an der verbalen Lynchjustiz vorbei und es gab sogar eine Demonstration vor der Volksschule. Was war geschehen?

Ein Schüler war ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 08:13 auf https://www.sn.at/kolumne/querschlaeger/ein-neunjaehriger-als-spielball-115730848