Einmal Klartext an die Politik

Wieso ich momentan nahe daran bin, einen Grundsatz über Bord zu werfen.

Autorenbild

Ich habe niemals "die Politiker" pauschal kritisiert, weil sich dadurch niemand angesprochen fühlt und jene, die ihre Sache gut machen, mit den Unfähigen in einen Topf geworfen werden.

Heute bin ich aber nahe daran, diesen Grundsatz über Bord zu werfen. Denn dass wir jetzt wieder tief in der Corona-Patsche hocken, ist politischem Versagen an allen Ecken und Enden zuzuschreiben.

Wir haben eine Regierung, in der man sich trotz eines landesweiten Notstands lieber gegenseitig das Haxl stellt, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 11:05 auf https://www.sn.at/kolumne/querschlaeger/einmal-klartext-an-die-politik-112614058