Laubbläser, Teufel, Zahnpasta, Tube

Wie Gartengerät eine gesellschaftliche Fehlentwicklung korrigieren könnte.

Autorenbild

Durch verschiedene Umstände bedingt, von populistischer Politik verstärkt und von den "sozialen" Medien beschleunigt, schreitet die Spaltung unserer Gesellschaft ständig voran. Es gibt kaum noch ein Thema, bei dem die Meinungen nicht diametral auseinandergehen. Die Betonung liegt auf "kaum", denn in einem Fall scheint die Einheit noch gegeben zu sein, nämlich bei der Frage, ob Laubbläser eine sinnvolle Errungenschaft der Menschheit sind und ob ihr Einsatz in der näheren Umgebung wünschenswert ist. Bei diesem Thema sind die sonst erbittertsten Gegner ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 11:32 auf https://www.sn.at/kolumne/querschlaeger/laubblaeser-teufel-zahnpasta-tube-111156358