Die allerschrägsten Falschmeldungen der grassierenden Infodemie

Als führendes Mitglied mehrerer internationaler Faktencheck-Konsortien gelang es dieser Kolumne, zehn besonders fiese Fake- Meldungen aufzudecken.

Autorenbild

Herbert Kickl musste 2019 als Innenminister nur deshalb zurücktreten, weil bekannt wurde, dass er die Polizeipferdestaffel im Innenministerium lediglich aus dem Grund gegründet hatte, um persönlich hemmungslos Zugriff auf das Pferdewurmmittel Ivermectin zu haben. Peter Schröcksnadel wurde im Vorjahr von der Regierung als ÖSV-Chef abgesägt, weil man ihn aufgrund des besonders impfskeptischen Familiennamens nicht in der höchsten Position des Landes dulden wollte. Alexander Van der Bellen wurde 2016 von den Grünen unter Aufwendung des gesamten Parteivermögens sowie sämtlicher Erlöse aus ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.05.2022 um 05:32 auf https://www.sn.at/kolumne/schli/die-allerschraegsten-falschmeldungen-der-grassierenden-infodemie-115845316