Ehrenmann, halt Beine zam!

Autorenbild

Wer wissen will, was alles nicht erlaubt ist im Leben, komme am besten nach Wien und fahre mit der U-Bahn. Mit viel Glück erhascht man noch einen freien Blick durch die Fensterscheiben, denn der größte Teil der Glasvitrine ist mit Verbotsfolien zugeklebt: Alkohol, Eis, Essen generell, Waffen, Rauchen, Fahrradmitnahme in Stoßzeiten, Hunde ohne Beißkorb und Leine. Und neuerdings auch das breitbeinige Sitzen. Auf Social-Media-Kanälen wenden sich die Wiener Linien vor allem an Männer: "Sei ein Ehrenmann und halt deine Beine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 10:18 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/ehrenmann-halt-beine-zam-78699550