Geschenk zwingt zum Handeln

Autorenbild

Es gibt Geschenke, bei denen man erstaunt die Augenbraue hochzieht. Geschehen bei einer Gabe, die erst große Freude auslöste - und dann Grübeln: ein Pilzpaket, bei dem man im Karton eine Austernpilz-Zucht betreiben kann. Vorteil: alles total bio. Nachteil: Das Ganze muss kurz nach Erhalt durch Gießen aktiviert werden. Ob man nach Weihnachten verreist, ist den Schwammerln wurst. Also packt man das Pilzpaket ins Auto
und fährt los. Die Schwammerl residieren ganz vorn unter der Windschutzscheibe am Armaturenbrett, beifahrerseits. Das tägliche Gießen wird nicht vergessen - so bringt man von der Reise durch Europa nicht nur Eindrücke mit, sondern auch Schwammerl, die erntereif sind.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.01.2019 um 03:17 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/geschenk-zwingt-zum-handeln-63692275