Stellt euch nicht so an!

Autorenbild

Neulich am Wiener Landesgericht: Warteschlangen vor den Zugangsschleusen. Es dauert nicht lang, da wird wild mit Vorladungen gewachelt und hitzig ums Vorlassen gestritten. Geduldig in einer Reihe auszuharren ist offenbar nicht in die rot-weiß-rote DNA eingeschrieben. Erinnerungen werden wach: Flughafen Dublin, übervolle Abflughalle. An den Schaltern herrscht dennoch Gelassenheit. Ob nach Toronto, Moskau oder Peking - das Motto lautet: Es dauert so lang, wie es eben dauert. Nur weit hinten in der Halle, da summt und surrt es aufgeregt. Je ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 04:05 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/stellt-euch-nicht-so-an-68245114