Tränen sparen aus dem Sackerl

Autorenbild

Wer viel kocht und hungrige Mäuler zu stopfen hat, der profitiert von der Moderne. Praktische Gerätschaften machen Kochlöffelschwingern das Leben leicht(er). Eine Zutat, wegen der sich schon besonders viele Erfinder den Kopf zerbrochen haben, ist die Zwiebel. Es gibt Vorrichtungen ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.08.2019 um 10:07 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/traenen-sparen-aus-dem-sackerl-39106507