Was tun mit grünen Tomaten?

Autorenbild

Tomaten aus eigenem Anbau sind einfach unschlagbar: Da schmeckt man richtig die Sonne und den Sommer. Nur was tun, wenn der Sommer vorbei ist, die Sonnenkraft nachlässt und viele grüne Tomaten nicht einmal im Ansatz Farbe bekennen wollen? Das Herz schmerzt, die Stauden einfach auszureißen und die unreifen Früchte wegzuschmeißen. Erinnerungen an die Einkochkünste von Mutter und Großmutter werden wachgerufen. Da gab es kein Obst oder Gemüse, das nicht zu Verdünnsaft verarbeitet oder in einem Rexglas eingemacht wurde. Schnell im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 07:53 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/was-tun-mit-gruenen-tomaten-77097445