Die erste und einzige Weltmeisterschaft der Segelflieger

Der 1961 eröffnete Flugplatz Mauterndorf war 1985 Schauplatz der einzigen Weltmeisterschaft der Segelflieger in Salzburg. SN/archiv
Der 1961 eröffnete Flugplatz Mauterndorf war 1985 Schauplatz der einzigen Weltmeisterschaft der Segelflieger in Salzburg.

Der Segelflugsport hat in Salzburg eine große Tradition, die Anfänge liegen beinahe 100 Jahre zurück. Und so war es auch keine große Überraschung, als der Internationale Verband FAI auf der Suche nach der ersten WM im Segelkunstflug 1985 in Salzburg fündig wurde - ausgewählt wurde der 1122 m hoch gelegene Flugplatz Mauterndorf. Die nicht geringen Kosten der Veranstaltung trug zum größten Teil der Chef der Salzburger ÖFAG, Hubert Pölz, selbst begeisterter Flieger und immer wieder Gast in Mauterndorf.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 08:02 auf https://www.sn.at/kolumne/sport/die-erste-und-einzige-weltmeisterschaft-der-segelflieger-92468878